Blick von meinem Hotelfenster
Blick von meinem Hotelfenster

Zurück in Georgien, in Tbilisi. Endlich. Doch man hat es mir schwer gemacht: In Marburg sind die Züge ausgefallen wegen eines „Notarzteinsatzes“ am Gleis und die A5 war gesperrt nach einer Massenkarambolage. Dadurch habe ich gelernt, dass man bei Lufthansaflügen nicht die empfohlenen zwei Stunden vor dem Flug am Flughafen einhalten muss. Dreißig Minuten reichen aus, doch muss man schnell zum Gate laufen …

Es ist heiß und schwül in Tbilisi. In einem Hotel in der Nähe des Platzes der Helden. Jede zwei Minuten geht das Licht aus, aber das liegt wahrscheinlich nur am Haus. Alle Fenster im Zimmer sind auf. Die Straßen sind laut und ein Gewitter zieht über die Stadt. Und es war auch heiß in Asureti, früher Elisabethtal, einer ehemaligen deutschen Kolonie im Südkaukasus. Dort sind wir am direkt am Sonntag hingefahren. Wir sind in Georgien für sein studentisches Forschungsprojekt, das zum Thema hat zu fragen, ob die Deutschen Teil des örtlichen kulturellen Gedächtnisses sind oder nicht.

Nach zwei Tagen wird klar, warum man den ganzen Stress auf sich nimmt. Die Vorbereitung des studentischen Forschungsprojekts waren wieder mühsam. Können Armenier mit Aserbaidschanern in ein Hotel? Über Tage und Wochen gab es ein Hin und Her, auch für die Visas für Aserbaidschan; wie man das Geld nach Georgien transferiert; wo man während der Forschung wohnen will; wie man georgische und deutsche Bürokratie zusammenbringt, naja, und so weiter. Ich lasse das mal alles aus. Aber dann sehe ich die Grüppchen mit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern glücklich um die Häuser ziehen. Eine Armenierin ist mit einer Aserbaidschanerin in einem Doppelzimmer. Vielleicht lohnt sich der Aufwand doch. Und ich bin froh wieder hier zu sein.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zurück in Georgien

  1. Ich wünsche dir gutes Gelingen! Lass uns bitte weiter wissen, wie die armenischen mit den aserbaidshanischen Studenten (bzw. umgekehrt) zurechtkommen. Es scheint ja ein vielversprechender Anfang zu sein…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s