Georgien ist viel reicher

Die Buchmesse in Frankfurt ist schon ein paar Tage vorbei. Noch immer stapeln sich Bücher zu Georgien, Sachbücher und Belletristik, auf meinem Schreibtisch. Auf Monate und vielleicht Jahre habe ich ausgesorgt mit den verschiedensten Publikationen zu Georgien.

Auf der Buchmesse war in diesem Jahr Georgien das Gastland, und ich glaube, dass Georgien sehr gut die Möglichkeiten genutzt hat, die sich geboten haben. Ein Kollege beschwerte sich – scherzend – bei mir: In jeder Zeitung, in jeder Kultursendung, überall würde man nur von Georgien sprechen, langsam werde es ihm zu viel. Eine Freundin in Frankfurt informierte mich wöchentlich über Lesungen, Theaterstücke, Ausstellungen und oder ihren Besuch in einem georgischen Restaurant. Bekannte sprachen mich an und baten um Reisetipps, weil sie planten, im nächsten Jahr in den Kaukasus zu reisen.

Ich war am letzten Tag in auf der Buchmesse und bin viel zu rasch durch die Ausstellungsfläche des Gastlandes gelaufen. Große, stilisierte georgische Buchstaben bildeten Stationen, die auf Themen wie Religion, Literatur, Kunst, Wein oder Land verwiesen. Das war sehr schön gemacht. Georgien ist ein reiches und vielschichtiges Land und viel davon wird hier stolz vorgestellt. Aber ist Georgien nicht noch viel reicher?

In Georgien leben seit vielen Jahrhunderten Armenier, Aserbaidschaner, Griechen oder Osseten. Und es gibt noch viele andere Gruppen in dem Land. Auch Abchasen, denn für Georgien ist Abchasien ein untrennbarer Teil des Landes. Es gibt orthodoxe Christen, Katholiken, Protestanten und viele Muslime. Der Reichtum Georgiens besteht auch darin, dass das Land so vielschichtig ist und die vielschichtige Geschichte die Region zu dem machte, was sie ist.

Ich wanderte durch die georgischen Buchstaben auf der Buchmesse und konnte ein reiche georgische Kultur bewundern, aber nur wenig das reiche Georgien entdecken. Wer war eigentlich zu Gast in Frankfurt? Ich denke, es waren die Georgier, die sich präsentiert haben. Das hat sehr gut geklappt. Georgien, aber, hat sich (noch) nicht präsentiert, denn das Land ist so viel reicher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.